System

Mobile WMS für Dynamics NAV

Industrie

Diskret Produktion

Land

Dänemark

Partner

NAV-Vision

Hørning Parket: Böden in exklusiver Qualität

Die Hørning Parket AG wurde 1929 gegründet und ist heute für Fußböden von hoher und exklusiver Qualität bekannt. Zu ihren Kunden gehören große Unternehmen wie, die Flughäfen in Kopenhagen, Stockholm, Bergen, Venedig und Amman, das Königliche Theater, die Nationale Bibliothek in Madrid, ARoS Kunstmuseum, die Kopenhagener Oper und die Kanzlei des Ministerpräsidenten, sowie tausende von privaten Eigenheimen.

Nach ein paar schwierigen Jahren, bekamen sie wieder Wind in die Segel. Der Aufschwung gelang durch die Fortführung der Eigenproduktion, sowie den Aufkauf der Aktivitäten von Woodfloor. Das führte dazu, dass ihr Sortiment und ihr Kundenkreis erweitert wurde.

Neue Locations und neue Lösungen

Gitte Nørbæk, Logistik Manager bei Hørning Parket erzählt:

„Nachdem es mit Hørning Parkett wieder bergauf ging, stellten wir fest, dass unsere Lagerlogistik nicht mehr optimal war. Wir hatten zu viele Aufträge, die wir nicht alle bearbeiten konnten. Zu diesem Zeitpunkt hatten wir unsere Produkte auf verschiedene Lager verteilt, dadurch verloren wir leicht den Überblick, und konnten nicht feststellen, ob unsere Menge an Waren im Lager stimmte.“

Im Jahr 2015 beschlossen wir in ein neues größeres Lager umzuziehen, wo alle Waren in einem Lager untergebracht werden konnten. Gleichzeitig trafen wir die Entscheidung eine Mobile Lager-Scanner-Lösung zu implementieren.

Wahl der Mobilen WMS

„Da unser ERP Partner leider keine Mobile WMS Lösung anbot, mussten wir einen neuen Partner finden. Bezüglich der kommenden Scanner-Lösung benötigten wir eine Lösung, die unsere aktuellen Bedürfnisse im Lager deckte und gleichzeitig benutzerfreundlich war. Ein weiterer wichtiger Faktor für die Lösung war die „Out-of-Box“ Funktion, damit wir uns nicht an die einzelnen ERP Partner binden mussten. Im Fall von Meinungsverschiedenheiten sollte ein anderer Partner sofort in der Lage sein, die Lösung zu übernehmen und zu unterstützen,“ erzählt Logistik Manager Gitte Nørbæk.

Gitte Nørbæk begann den Markt zu untersuchen: „Ich habe die Tasklet Factory im Internet entdeckt. Nachdem ich mehr über die Lösung gelesen hatte, sowie  mir auch ein Demo der Lösung auf YouTube angeschaut habe, entschieden wir uns für unseren jetzigen ERP Partner Nav-Vision via Tasklet Factorys Website.“

Implementierung der Mobilen WMS Scanner-Lösung von Tasklet Factory

Gitte Nørbæk erzählt:

„Die Implementierung der Mobilen WMS Lösung verlief ohne Probleme. Wir haben zwei kleinere Veränderungen vorgenommen, die auch ohne Probleme installiert wurden. Nur wenige Male nahmen wir den Support von Tasklet Factory in Anspruch, die durch kompetente, nette und hilfsbereite Mitarbeiter einen schnellen Support leisteten. Das ist sehr positiv.

„Witzigerweise war die größte Herausforderung, dass wir Mitarbeiter die ganzen neuen Arbeitsprozesse erlernen mussten. Früher wurde alles hinterher am Computer registriert, jetzt werden alle Waren gleich in NAV registriert. Damit minimieren wir menschliche Fehler, wie vergessene Registrierungen oder Fehlregistrierungen.

Gesteigerte Effektivität

„Wir haben durch die Implementierung der Mobilen WMS nicht nur Fortschritte im Lager gemacht. Auch die Kommunikation wurde verbessert. Früher gab es viel Verwirrung zwischen der Verkaufsabteilung und dem Lager, weil keiner wusste, ob der Bestand korrekt war. Wenn ein Kunde z.B. 200 m2 Fußböden zur sofortigen Lieferung bestellte, musste das Lager erst kontrolliert werden ob der angegebene Bestand auch korrekt war. Jetzt können wir dem System vertrauen, und dadurch sparen wir viel Zeit.“

„Mit den Scannern registrieren wir nun alle neuproduzierten Waren gleich am Band. Dadurch kann die Verkaufsabteilung gleich erkennen, welche Waren zum Verkauf bereitstehen, und gleichzeitig leistet sie so einen sehr guten Service unseren Kunden gegenüber.“

Die Ersparnis war deutlich

„2015 haben wir festgestellt, dass eine Veränderung im Lager notwendig sein würde, um unsere Wachstumsziele zu erreichen. Entweder hätten wir mehr Leute einstellen müssen, oder wir mussten eine Lösung finden, die unseren jetzigen Mitarbeitern dabei helfen konnte, die Effektivität bei steigendem Wachstum zu verbessern. Dies hätten wir nie hinbekommen, ohne die Mobile WMS Lösung von Tasklet Factory. Es war eine riesengroße Erleichterung,“ endet Gitte Nørbæk.

Gitte Nørbæk

Gitte Nørbæk

Logistik Manager

Wir haben ohne Zweifel einen Mitarbeiter eingespart – Das wäre ohne die Mobile WMS Lösung von Tasklet Factory nicht möglich gewesen.